13. Januar 2016

Land schreibt Designpreis Focus Open aus

Noch bis zum 11. März können Hersteller aller Branchen und Designer ihre Beiträge für den Internationalen Designpreis Baden-Württemberg Focus Open 2016 einreichen.

Lupe
Grafik: Veranstalter

Bei der 25. Auflage des Wettbewerbs werden Produkte und Prototypen in 18 Kategorien prämiert. Die Bandbreite reicht von  Investitionsgütern bis zu Küchen- und Badeinrichtungen, von Transportation Design bis zur Brillenfassung.

Die Arbeiten dürfen höchstens zwei Jahre im Markt sein. Bei Prototypen muss deren Serienreife gewährleistet sein. Die nichtkommerzielle Ausrichtung des Wettbewerbs ermöglicht auch kleinen, mittleren und jungen Unternehmen die Teilnahme.

Die Preisträger von „Focus Gold“, „Focus Silver“ und „Focus Special Mention“ erwartet im Oktober 2016 eine Preisverleihung im festlichen Rahmen, eine mehrwöchige Ausstellung in Ludwigsburg und die Publikation in einem international vertriebenen Jahrbuch sowie im Internet.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Design Center Baden-Würrttemberg.

ZurückNach oben

Termine

  Hilfe  l  Impressum  l  Kontakt  l