Foto: AMH

26.04.2017

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz nehmen zu. Mit den arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben beschäftigt sich ein Workshop der Handwerkskammer in der Technologiewerkstatt Albstadt.

Betriebsinhaber und Führungskräfte mit Personalverantwortung erfahren, wie sie die seit 2013 verpflichtend vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Unternehmen selbst durchführen können.

Behandelt werden die rechtlichen Aspekte und der Verfahrensablauf, aber auch die Frage, wie sich andauernder Stress und Druck, Über- und Unterforderungen nachteilig auf die Gesundheit und das Leistungsvermögen von Mitarbeitern auswirken.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen - Workshop für Betriebsinhaber und Führungskräfte mit Personalverantwortung

26. April 2017, 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Technologiewerkstatt Albstadt
An der Technologiewerkstatt 1, 72461 Albstadt

Referent: Ulrich Strohmaier, Strohmaier Personalentwicklung GmbH

Die Kosten pro Teilnehmer betragen 85 Euro.

Infoblatt

Bitte melden Sie sich bis 10. April 2017 per E-Mail an: beratung[at]hwk-reutlingen.de

Ansprechpartner ist Daniel Seeger, Technik und Innovation, Telefon 07121 2412-142, E-Mail daniel.seeger[at]hwk-reutlingen.de