1. Gefahrstoffe: Was Betriebe beachten müssen

Die Regelungen der Gefahrstoffverordnung sind komplex und werden ständig fortgeschrieben. In einer landesweiten Seminarreihe informieren Experten über die arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben und die Vorschriften für Gefahrguttransporte.
 Mehr ...

2. Online-Marketing: „Gefunden, begeistert, beauftragt“

Verbraucher wollen im Internet nicht suchen, sondern finden. Was das für kleine Unternehmen bedeutet, ist das Thema des Seminars „Gefunden, begeistert, beauftragt“ am 18. Juli 2017 in der Handwerkskammer Reutlingen.
 Mehr ...

3. Digitalisierung: Webinar „WhatsApp am Bau"

Bilder, Audios und Texte von unterwegs übermitteln, das bietet WhatsApp. Über den Einsatz auf Baustellen informiert am 24. Juli ein Webinar in der Reihe „Digitallotse Handwerk“.
 Mehr ...

4. Geld und Leben: Cash-Kurs für Auszubildende

Eigene Wohnung, Shoppen auf Kredit, ein neues Smartphone: in den Cash-Kursen der Tübinger Jugend-Schulden-Beratung lernen Auszubildende, wie sie ihre Finanzen im Griff behalten.
 Mehr ...

5. Ölheizungen: Zertifizierungspflicht für Betriebe wird erweitert

Im August löst die bundeseinheitliche Anlagenverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen die bisherigen Landesbestimmungen ab. Betriebe, die an Heizölanlagen mit einem Volumen von über 1.000 Litern arbeiten, müssen sich künftig alle zwei Jahre zertifizieren lassen.
 Mehr ...

6. Gewerbeabfälle: Ab August gelten neue Regeln

Am 1. August tritt die Novelle der Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Künftig müssen auch Holzabfälle und Textilien getrennt gesammelt werden. Darüber hinaus kommen auf Betriebe neue Dokumentationspflichten zu.
 Mehr ...