Bildungsakademien: Hinweise zum Kursbetrieb


Foto: Uhland2

ÜBA-Kurse und Weiterbildung starten neu - Hinweise für Betriebe und Teilnehmer

Wie die Berufsschulen hat auch die Bildungsakademie Tübingen ab dem 4. Mai die Überbetrieblichen Ausbildungskurse wieder aufgenommen. Der Neustart der Fort- und Weiterbildungskurse an den Standorten Reutlingen, Tübingen und Sigmaringen folgt am 11. Mai.

Allerdings erfolgt die Rückkehr aus der Corona-bedingten Zwangspause in kleinen Schritten und unter besonderen Auflagen. Bis zur Normalisierung des Unterrichtsbetriebs wird es noch einige Zeit dauern.

Für ÜBA und Weiterbildung gilt: Entsprechend der Siebten Verordnung der Landesregierung werden zunächst die Kurse wieder aufgenommen, die im Jahr 2020 eine Prüfung absolvieren.

Was zu beachten ist

Einladungen

  • Leider können die ÜBA-Einladungen nicht wie gewohnt 6-8 Wochen vorab zugesandt werden, sondern gehen den Betrieben und Auszubildenden kurzfristiger zu.
  • Über Nachholtermine werden wir Sie so früh wie möglich und individuell informieren.

Maßnahmen in den Kursen

Um das Ansteckungsrisiko für Auszubildende, Ausbilder und Mitarbeiter zu minimieren, setzen wir auf verschiedene Hygienemaßnahmen, die von allen einzuhalten sind.

  • Abstand halten: es gilt ein Mindestabstand von 1,5 m. Die Kurse finden also in kleineren Gruppen statt.
  • Händehygiene: Die Hände sind regelmäßig zu reinigen. Bitte nutzen Sie die bereitstehenden Desinfektionsmittel beim morgendlichen Betreten der Bildungsakademie.
  • Maskenpflicht: Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmundschutz) ist in den öffentlichen Bereichen der Bildungsakademie (Flure, Aufenthaltsbereiche, Toiletten, Infobereich etc.) und bei Unterschreitung der 1,5 m Abstandsregelung auch in den Werkstätten und Seminarräumen vorgeschrieben.
  • Weitere Informationen zu den besonderen Hygienevorschriften erhalten Sie vom Lehrpersonal im Kurs. Den Anweisungen muss unbedingt Folge geleistet werden.

Unterbringung und Verpflegung

Das Gästehaus und die Kantine sind in Betrieb. Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern, wodurch sich die Kapazität auf 30 Personen reduziert. Mit Blick auf die Abstandsregeln stehen in der Kantine 15 Sitzplätze zur Verfügung. 

Bitte beachten: Die zweiwöchige Anmeldefrist ist ausgesetzt.

Anfahrt

  • Wir bitten Sie, bei der Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln die aktuellen Vorgaben und Verhaltensregeln einzuhalten.
  • Zu Ihrer eigenen und unser aller Sicherheit sollten Sie darauf verzichten, als Fahrgemeinschaft zu den Kursen anzureisen.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Merkblättern "Corona-Schutzmaßnahmen" für ÜBA-Lehrgänge bzw. Weiterbildungslehrgänge.

Die Handwerkskammer und ihre Bildungsakademien werden weiterhin besonnen und verantwortungsvoll mit der Situation umgehen und weitere Maßnahmen situationsbedingt veranlassen.

Ansprechpartner

 
Überbetriebliche Ausbildung

Clemens Riegler
Telefon 07071 9707-11
clemens.riegler[at]hwk-reutlingen.de

Weiterbildung

Bernd Zürker
Telefon 07071 9707-47
bernd.zuerker[at]hwk-reutlingen.de


Merkblätter "Corona-Schutzmaßnahmen"

 Merkblatt für die Überbetriebliche Ausbildung

 Merkblatt für Teilnehmer an Weiterbildungslehrgängen

 Merkblatt Hausordnung Bildungsakademie Tübingen