Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA)

Foto: Ebener

Übertriebliche Ausbildung

Die Ausbildung im Handwerk besteht aus drei Bausteinen. Auszubildende lernen im Betrieb und besuchen die Berufsschule. Der dritte Baustein ist die Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA). Dabei handelt es sich um ein- bis zweiwöchige Praxislehrgänge. Die ÜBA dient als Ergänzung der betrieblichen Ausbildung und ist verbindlich vorgeschrieben.

Kosten der überbetrieblichen Ausbildung

Die Finanzierung der ÜBA-Kurse setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen. Die Ausbildungsbetriebe tragen den Großteil der Kosten. Dieser Anteil wird im Umlageverfahren mit dem jährlichen Beitragsbescheid erhoben. Zusätzlich tragen mehrere Fördermittelgeber zur Finanzierung bei:

  • Bund: Zuschüsse zu den Fachstufenkursen,
  • Land: Zuschüsse zu allen Kurse,
  • weitere Fördermittelgeber (zum Beispiel Berufsgenossenschaft Holz).

Eine Verpflichtung des Lehrlings, die Kosten der überbetrieblichen Ausbildung zu zahlen ist unzulässig, da der Lehrling nach dem Willen des Gesetzgebers grundsätzlich von allen Ausbildungskosten freizustellen ist.

Freistellung des Auszubildenden für die Teilnahme an der ÜBA

Die ÜBA-Kurse sind ein Teil der Ausbildung. Der Ausbildungsbetrieb ist gem. § 15 BBiG gesetzlich verpflichtet, den Auszubildenden für die Teilnahme an den vorgeschriebenen Kursen freizustellen.

Das Wichtigste zur Organisation

Einladung zur ÜBA

Um allen Beteiligten die Planung zu erleichtern, erhalten der Ausbildungsbetrieb und die Auszubildenden rechtzeitig eine Einladung zum jeweiligen Kurs.

 ÜBA-Einladung - Merkblatt für Betriebe und Auszubildende

Wo finden die Kurse statt?

Die ÜBA-Lehrgänge finden in der Bildungsakademie Tübingen der Handwerkskammer Reutlingen oder im Auftrag der Kammer an anderen Einrichtungsstätten statt.

Kurszeiten

Die Kurszeiten sind Montag bis Freitag von 7.15 – 15.15 Uhr.

Handwerkskammer Reutlingen
Bildungsakademie Tübingen

Raichbergstraße 87
72072 Tübingen
Telefon 07071 9707-0
Fax 07071 9707-70
E-Mail: ueba[at]bildungsakademie-tue.de

 Anfahrtsbeschreibung

Wo kann ich übernachten?

Einem Teil der Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer können wir eine Unterkunft inkl. Frühstück und Abendessen anbieten. Unser Gästehaus befindet sich auf dem Gelände der Bildungsakademie Tübingen. Damit entfallen nicht nur lange Anfahrtswege. Das Gästehaus soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Dauer ihrer beruflichen Bildung ein zweites Zuhause sein.

Verpflegung

Für das leibliche Wohl aller Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer sorgt die Kantine, die sich im Gästehaus befindet.

Öffnungszeiten Kantine
Vesper: 9.15 Uhr – 9.30 Uhr (Mo-Fr)
Mittagessen: 12.30 Uhr – 13.15 Uhr (Mo-Fr)

Öffnungszeiten für Gästehausbewohner
Frühstück: 6.30 Uhr – 7.15 Uhr (Mo-Fr)
Abendessen: 17.30 Uhr – 18.30 Uhr (Mo-Do)

Handwerkskammer Reutlingen
Gästehaus Tübingen

Raichbergstraße 89
72072 Tübingen
Telefon 07071 9707-60
Telefax 07071 9707-69
E-Mail: gaestehaus[at]bildungsakademie-tue.de

 Anfahrtsbeschreibung

Verbindliche Anmeldung zur Unterkunft mit Verpflegung

hide
Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn an. Ansonsten besteht keine Platzgarantie.

Organisatorische Hinweise

Die Organisation der Unterbringung obliegt dem Internationalen Bund e.V.

Datenschutzhinweis

Für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung benötigen wir einige Angaben von Ihnen, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bearbeitung erforderlich sind. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir die Anmeldung nicht bearbeiten. Weitere Angaben können im Formular von Ihnen freiwillig getätigt werden. Weitergehende Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und insbesondere zu Ihren Rechten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

ÜBA-Lehrgänge

Die Handwerkskammer führt die überbetriebliche Ausbildungslehrgänge in 17 Ausbildungsberufen durch. Die Kurse finden an der Bildungsakademie Tübingen, in einigen Berufen auch bei unseren Partnern statt. Welche Lehrgänge zu den jeweiligen Ausbildungsberufen angeboten werden, erfahren Sie in unserer Kursübersicht.

Werkstätten

Unsere Werkstätten sind mit den neuesten Geräten und der modernsten Technologie ausgestattet, um Sie marktgerecht ausbilden zu können. Dabei ist es egal, ob Sie in Ausbildung sind oder zu uns zu einem Lehrgang/Seminar/Kurs kommen: Sie profitieren in jedem Fall von unserer Kompetenz und Qualität!

Bitte wählen Sie die Werkstatt aus, über die Sie mehr erfahren möchten.