Corona-Krise: Informationen für Betriebe

 mehr erfahren

Corona-Soforthilfe des Bundes

 mehr erfahren ...

Bildungsakademien: Hinweise zum Kursbetrieb

 mehr erfahren

Cafés, Caterer & Co.: Stabilisierungshilfe beantragen

 mehr erfahren

Hinweis für Kundinnen und Kunden

Zurzeit ist die Handwerkskammer nur eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Kundinnen und Kunden müssen zuvor einen Termin mit einen Berater oder Sachbearbeiter vereinbaren. Bitte beachten: Klopfen Sie bitte am Haupteingang. Unser Empfang öffnet Ihnen dann die Tür. Sie werden in eine Besucherliste eingetragen und müssen im Haus, wie unsere Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen auch – eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen.

E-Mail an die Handwerkskammer
 Kontaktformular

E-Mail an die Bildungsakademien
 Kontaktformular

 

Pressemitteilungen

Kassen: Land gibt Betrieben mehr Zeit für Umrüstung

Betriebe in Baden-Württemberg haben ein halbes Jahr mehr Zeit, ihre Kasse auf manipulationssichere Systeme umzustellen. Das Finanzministerium verlängerte die Kulanzfrist bis zum 31. März 2021.

mehr lesen

Corona bremst das Handwerk

Die Corona-Krise macht den Handwerkbetrieben in der Region zu schaffen. Nach einer Umfrage der Handwerkskammer Reutlingen verzeichneten rund 40 Prozent der Unternehmen in den vergangenen Wochen einen Auftragsrückgang. Besonders getroffen sind die Ges...

mehr lesen

swt-Umweltpreis: Eine Bühne für ökologisches Engagement

Zum vierten Mal schreiben die Stadtwerke Tübingen den swt-Umweltpreis für Unternehmen aus. Die besten Projekte werden mit einen attraktiven Werbepaket im Wert von 30.000 Euro prämiert.

mehr lesen

Videos aus dem Handwerk

Strategie


Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat zusammen mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag das Institut für Technik der Betriebsführung (itb) Karlsruhe und das Volkswirtschaftliche Institut für Mittelstand und Handwerk (ifh) Göttingen mit der Durchführung einer Perspektivstudie beauftragt.

Aus der Studie, die Herausforderungen, Chancen und Potenziale für die zukünftige Entwicklung des baden-württembergischen Handwerks analysiert, sollen konkrete Handlungsempfehlungen für Betriebe, Organisationen und Politik abgeleitet werden. Weitere Informationen finden Sie hier.