ÜBA-Lehrgänge für den Ausbildungsberuf "Feinwerkmechaniker/in"

G-MET/12 Grundlagen der Metallbearbeitung

Anhand einer Projektarbeit (Anfertigen eines Werkstücks nach Vorgabe) werden grundlegende Arbeitstechniken wie Messen, Anreißen, Schneiden, Sägen, Bohren, Gewindeschneiden, Fügen und Formen unter Berücksichtigung der Unfallverhütungsvorschriften erlernt.

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: im 1. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 090

G-Fein 1/12 Fügen und Umformen

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: im 1. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 090

G-FEIN2/12 Maschinelles Spanen auf Werkzeugmaschinen

  • Drehen, Fräsen
  • Schleifen, Bohren
  • Unfallverhütungsvorschriften

Dauer: 2 Wochen
Zeitpunkt: im 1. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 023
Referent: Andreas Mader

 Ansprechpartner:
Andreas Mader
Metallbauermeister
Bildungsakademie Tübingen
Raichbergstraße 87
72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-23
Telefax 07071 9707-70
andreas.mader[at]hwk-reutlingen.de

CNC1/04 Programmieren und Spanen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

  • Grundlagen
  • Programmerstellung DIN/PAL, Drehen und Fräsen
  • Standard Geometrieelemente, Nullpunktverschiebung, Werkzeugwechsel, Unterprogramme, Zyklen
  • Übungen am Simulator bis Prüfungsniveau
  • Maschinen:
  • Einschalten, Betriebsbereitschaft herstellen
  • Handbetrieb
  • Programmierung, Unterschiede zu DIN/PAL, Editor, Simulation
  • Nullpunktverschiebung
  • Interne und externe Werkzeugvermessung
  • Einfahren des Programms
  • Maßkorrekturen
  • Fertigung einer Baugruppe im Team

Dauer: 2 Wochen
Zeitpunkt: ab dem 2. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 051/052 (CNC-Technik)
Referent: Jürgen Dieter

 Ansprechpartner:
Jürgen Dieter
Maschinenbautechniker (FS)
Bereichsleiter Metall
Bildungsakademie Tübingen
Raichbergstraße 87
72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-34
Telefax 07071 9707-70
juergen.dieter[at]hwk-reutlingen.de

CNC2/04 Berarbeiten auf unterschiedlichen Werkzeugmaschinen

  • Erstellen einer Baugruppe im Team
  • Datenübertragung Netzwerk
  • Programmierung, Simulation, Einfahren
  • Organisation der Fertigung
  • Werkzeugvermessung, Korrekturen, Fertigung von Passungen
  • Erhöhter Schwierigkeitsgrad der Teile
  • Angetriebene Werkzeuge auf der Drehmaschine
  • Dokumentation
  • Montage der Baugruppe

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: ab dem 3. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 051/052 (CNC-Technik)
Referent: Jürgen Dieter

 Ansprechpartner:
Jürgen Dieter
Maschinenbautechniker (FS)
Bereichsleiter Metall
Bildungsakademie Tübingen
Raichbergstraße 87
72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-34
Telefax 07071 9707-70
juergen.dieter[at]hwk-reutlingen.de

STEU1/04 Steuerungstechnik I

  • Physikalische Größen und Einheiten
  • Drucklufterzeugung und -aufbereitung
  • Wegeventile
  • Antriebselemente
  • Aufbau eines Schaltplans
  • Schaltplanerstellung und -simulation mit FluidSim
  • Grafcet
  • Indirekte Steuerung
  • Darstellung und Erstellung von Stromlaufplänen
  • Elektrische Grundsteuerungen mit Einfach- und Doppeltwirkenden Zylindern
  • Relais und ihr Einsatz
  • Sensoren (induktiv, kapazitiv, optisch)
  • Störungen und Fehler an Systemen eingrenzen
  • Kleinsteuerung Siemens LOGO!

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: ab dem 2. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 073
Referent: Werner Frambach

 Ansprechpartner:
Werner Frambach
Dipl.-Ing. (FH) Bereichsleiter
stv. Leiter der Bildungsakademie Tübingen-ÜBA
Bildungsakademie Tübingen
Raichbergstraße 87
72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-45
Telefax 07071 9707-70
werner.frambach[at]hwk-reutlingen.de

Pneumatikpresse

STEU2/04 Steuerungstechnik II

In Theorie und Praxis werden die physikalischen und technischen Grundlagen der Hydraulik und der Elektrohydraulik unter Berücksichtigung der Unfallverhütungsvorschriften vermittelt.

Weitere Schwerpunkte sind die Fehlersuche an hydraulischen und elektrischen Schaltungen.

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: ab dem 2. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 0073
Referent: Werner Frambach

 Ansprechpartner:
Werner Frambach
Dipl.-Ing. (FH) Bereichsleiter
stv. Leiter der Bildungsakademie Tübingen-ÜBA
Bildungsakademie Tübingen
Raichbergstraße 87
72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-45
Telefax 07071 9707-70
werner.frambach[at]hwk-reutlingen.de

FUE3/04 Schutzgasschweißen (MAG-St)

Nur für den Schwerpunkt Maschinenbau!

  • Bauteile und Baugruppen heften sowie Bleche und Profile aus Stahl bis zu einer Dicke von 5mm durch Schmelzschweißen in verschiedenen Schweißpositionen fügen, einschließlich
    • Nahtart unter Berücksichtigung der Werkstoffe und der Werkstücke festlegen
    • Schweißeinrichtungen, Zusatz- und Hilfsstoffe auswählen
    • Einstellwerte festlegen
    • Werkstücke und Fugen zum Schweißen vorbereiten
    • Betriebsbereitschaft herstellen
  • Schweißnähte prüfen und nachbehandeln

Dauer: 1 Woche
Zeitpunkt: ab dem 3. Lehrjahr
Ort: Bildungsakademie Tübingen, Raum 047 (Schweißtechnik)
Referent: Ralf Maier

 Ansprechpartner:
Ralf Maier
Schweißfachmann / Schweißlehrer

Bildungsakademie Tübingen

Raichbergstraße 87-89

72072 Tübingen

Telefon 07071 9707-31
Telefax 07071 9707-70
ralf.maier[at]hwk-reutlingen.de