Für alle, die hoch hinaus wollen. Screenshot aus einem der neuen Kinospots.

Handwerk geht ins Kino

Unsere neuen Nachwuchswerbefilme sind fertig. Die drei Spots gibt es ab Herbst im Reutlinger Cineplex zu sehen.
 

Modern, authentisch und kurzweilig

130 Ausbildungsberufe gibt es im Handwerk. Und es gibt ganz unterschiedliche individuelle Motive und Ziele, die junge Menschen bei der Berufswahl umtreiben. Diese Vielfalt modern, authentisch und kurzweilig in Szene zu setzen und Jugendliche über bewegte Bilder anzusprechen – das ist die Idee der Kinospots. Dabei stellte sich eine besondere Herausforderung: Wie viel Handwerk bekommt man in jeweils 20 Sekunden unter?

Eine ganze Menge. 22 Ausbildungsberufe sind in den Spots zu sehen, auf der Baustelle, hoch droben auf dem Gerüst, in der Werkstatt oder im Salon. Als Darsteller konnten echte Profis gewonnen werden, nämlich Auszubildende und Gesellinnen und Gesellen aus allen fünf Landkreisen des Kammerbezirks. Insgesamt 27 Handwerkerinnen und Handwerker und ihre Betriebe haben mitgemacht.

Dachdeckerin Julia Peetz bei den Dreharbeiten.

Die Filmcrew bei der Bäckerei Berger in Reutlingen.

Ursprünglich sollten die Dreharbeiten im Frühjahr abgeschlossen sein. Der Start der Spots war für Ostern geplant. Das Coronavirus hat auch diesen Terminplan ordentlich durcheinander gebracht. Die Premiere findet nun voraussichtlich im Herbst statt, wenn, so hoffen wir, Kinobesuche auch ohne Abstandsregeln wieder möglich sein werden. Ab dann werden die Spots ein Jahr lang in allen Sälen des Cineplex Reutlingen eingesetzt.

Die Spots

 Zu unseren Videos
Bereits seit 2016 produziert die Handwerkskammer regelmäßig Videos über Ausbildungsberufe, die bei Bildungsmessen und natürlich auch in den Sozialen Medien eingesetzt werden. Für die professionelle Umsetzung vom Konzept bis hin zum fertigen Clip sorgt die Agentur W&W ModernMedia in Pfullingen.