Die Bildungsakademie Tübingen ist anerkannte DVS®-Bildungseinrichtung


Der DVS® (Deutscher Verband für Schweißtechnik)

  • ist ein technisch-wissenschaftlicher gemeinnütziger Verband mit Sitz in Düsseldorf, der zum Nutzen der Allgemeinheit - über den Kreis seiner Mitglieder hinaus - die Förderung des Schweißens und verwandter Verfahren bezweckt.
  • Er setzt Maßstäbe für Forschung und Entwicklung, Aus- und Fortbildung, Prüfung, Zertifizierung, Qualitätssicherung, Beratung und Begutachtung, Technologietransfer, Normung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Umwelt- und Ressourcenschutz.
  • Der    DVS®-Verband besteht aus einem dichten Netz von 87 Bezirksverbänden (BVs), 14 Landesverbänden (LVs) und ca. 430 DVS® Bildungseinrichtungen und arbeitet mit mehr als 2.000 Fachleuten in mehr als 200 fachlich ausgerichteten Arbeitsgremien des Ausschusses für Technik (AfT) zusammen.
  • Jährlich werden mehr als 210.000 Personen nach einheitlichen Richtlinien ausgebildet, von denen mehr als 120.000 geprüft werden.
  • Es werden Tagungen, Kolloquien, Seminare und Vortragsveranstaltungen organisiert und er verfügt über zahlreiche Beratungsstellen für "Technologietransfer Schweißtechnik".
  • Über seinen DVS-Verlag werden auf die Wissenschaft und Praxis ausgerichtete Zeitschriften, Fachbücher, Forschungsberichte, Software, Richtlinien und Merkblätter herausgegeben.
  • Seine Einrichtungen sind staatlich anerkannte Stellen, die im Auftrag von Bauaufsichtsbehörden, Prüfungsinstituten, Herstellern und dergleichen die fachgerechte schweißtechnische Ausführung von Konstruktionen und Bauwerken jeder Größe überwachen.

Verbindungen mit Erfolg

In der Schweißtechnik werden die Ausbildung und die Weiterbildung gemäß den DVS-EWF-IIW-Richtlinien und die Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606 durchgeführt.

Dabei entwickeln wir immer vorab gemeinsam mit den Teilnehmern und den Unternehmen eine passgenaue und individuell aufgebaute Kurs- und Prüfungsstruktur.

Wir bieten folgende Varianten zeitlich flexibel an:

  • zertifizierte DVS-Schweißlehrgänge im Schutzgasschweißen, Elektrodenschweißen (Lichtbogenhand) und Gasschweißen (Autogen)
  • Abnahme von DVS-Schweißerprüfungen (die Prüfungen müssen alle 2 Jahre erneuert werden)
  • zertifizierte, modulare Maßnahmen für die Arbeitsagenturen, JobCenter und Rentenversicherungsträger
  • Firmenschulungen bei uns oder bei Ihnen im Betrieb

Ausbilder Ralf Maier, DVS-Schweißlehrer für MAG, WIG, E- und Gasschweißen, Schweißfachmann

Welches Schweißverfahren wählen?

Wir bieten Schulungen und Prüfungsabnahmen in allen Schweißverfahren an!

Wählen Sie hier das gewünschte Verfahren aus:

 Metallschutzgasschweißen

 Wolframschutzgasschweißen

 Elektrodenschweißen

 Gasschweißen

Kontakt

  • Für alle Fragen und Informationen rund um das Schweißen in Tübingen ist Ihre Ansprechpartnerin Brigitte Gerlach. Sie erreichen sie unter 07071 9707-83. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Weitere ausführliche Informationen finden Sie hier:

DVS-Schweißlehrgänge abends

Jede/r Teilnehmer/in wird zu Beginn des Kurses einem den Vorkenntnissen entsprechenden Modul zugeordnet. Am Ende des Kurses kann, je nach besuchtem Modul, eine Schweißerprüfung abgelegt werden, diese ist jedoch nicht in den Kurskosten enthalten und findet bei großer Nachfrage zu einem gesonderten Termin statt.

 Lehrgang MAG-Schweißen
 Lehrgang WIG-Schweißen
 Lehrgang E-Schweißen
 Lehrgang Gasschweißen

DVS-Schweißlehrgänge tagsüber

Soweit es die räumlichen Kapazitäten zulassen, können während der überbetrieblichen Ausbildung externe Teilnehmer/innen aufgenommen werden. Die Tageskurse sind individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer/innen und Unternehmen zugeschnittene Schulungen, die nach DVS-EWF-IIW-Richtlinien abgehalten werden.

Sie bieten sich an für

  • den Schnelleinstieg
  • Maßnahmen der Agentur für Arbeit
  • Firmenschulungen

Für Terminabsprachen und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Gerlach unter 07071 9707-83 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Abnahme von Schweißerprüfungen

nach den Richtlinien: DIN  EN ISO 9606

DVS-Abend-Schweißerprüfungen
Für die Abnahme von Schweißerprüfungen ohne Kursbesuch, z. B. bei der alle zwei Jahre fälligen Wiederholung, bieten wir in regelmäßigen Abständen Termine mit 2 Vorbereitungsabenden an.

An den ersten beiden Abenden können Sie sich mit den Maschinen vertraut machen, die Prüfung selbst findet am letzten Lehrgangstag unter Aufsicht des Schweißfachingenieurs statt.

nächster  Abendtermin zur Abnahme von Schweißerprüfungen

DVS-Schweißerprüfungen tagsüber bieten wir laufend an. Bitte informieren Sie sich über freie Termine bei Frau Gerlach: 07071 9707-83. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Lehrgänge mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Lernen Sie Schweißen!
In ein- bis drei Monaten zum Ziel.

Wer noch keine Vorkenntnisse hat, beginnt mit den Grundlagen. Haben Sie Vorkenntnisse, beginnt die Ausbildung auf einem höheren Niveau. Am Ende des Lehrganges legen Sie eine Prüfung ab und erhalten einen Schweißerpass. Diese Prüfungen sind international gültig und Sie haben viele Möglichkeiten einen Arbeitsplatz zu finden! Wählen Sie aus:

  • Modul 1: Lichtbogenhandschweißen (E)
  • Modul 2: Gasschweißen (Gas)
  • Modul 3: Metallschutzgasschweißen Stahl (MAG-St)
  • Modul 4: Metallschutzgasschweißen ChromNickel (MAG-CrNi)
  • Modul 5: Metallschutzgasschweißen Aluminium (MIG-Al)
  • Modul 6: Wolframschutzgasschweißen Stahl (WIG-St)
  • Modul 7: Wolframschutzgasschweißen ChromNickel (WIG-CrNi)
  • Modul 8: Wolframschutzgasschweißen Aluminium (WIG-Al)

Prüfungsziele:

  • Einsteiger: Kehlnahtschweißer/in
  • Fortgeschrittene: Blechnahtschweißer/in
  • Experten: Rohrschweißer/in

Sie interessieren sich für unser Angebot? Kommen Sie bei uns vorbei! Gemeinsam stellen wir mit Ihnen Ihr individuelles Trainingsprogramm zusammen.

Bitte beachten Sie: Bildungsgutscheine bestätigen wir erst nach einem persönlichen Beratungstermin. Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen werden gebeten, einen Termin zum Vorschweißen abzusprechen, bei dem Sie sich auch mit unseren Werkstätten vertraut machen können. Gemeinsam mit dem Ausbilder werden daraufhin der Trainingsplan und die erforderliche Dauer des Lehrganges besprochen.

Alle Module unserer Schweißlehrgänge sind unter der Maßnahmenummer 664/16/2015 zertifiziert. http://www2.hwk-reutlingen.de/scripts/gakursinfo.asp?920

DVS-Schweißlehrgang AZAV-zertifiziert

Firmenschulungen inhouse

Unsere Schweißlehrer kommen auch gerne für individuelle Schulungen zu Ihnen in den Betrieb.

Diese Kurse bieten sich an, wenn Sie

  • mehr als fünf Teilnehmer gleichzeitig schulen möchten
  • wenn Ihre Mitarbeiter nicht im Tübinger Nahbereich wohnen
  • Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter durch Fortbildungen steigern möchten
  • für jeden Teilnehmer ein Arbeitstisch und ein Schweißgerät zur Verfügung stehen

 

 

Schweißfachmann/Schweißfachfrau

DVS-IIW/EWF Lehrgang Internationaler Schweißfachmann

In kleinen und mittleren Betreiben arbeitet der Schweißfachmann/die Schweißfachfrau als voll verantwortliche Schweißaufsichtsperson. In größeren Betrieben ist er/sie die Schnittstelle zwischen Schweißfachingenieur/in und der qualitätsgerechten Umsetzung der Schweißarbeiten.

Der Schweißfachmann-Lehrgang besteht aus 4 auf einander aufbauenden Modulen:

  • Teil 0: Allgemeine technische Grundlagen (80 UE)
  • Teil 1: Fachkundliche Grundlagen (36 UE)
  • Teil 2: Praktische Grundlagen (60 UE)
  • Teil 3: Fachkundlicher Hauptteil (129 UE)

Nach Bestehen aller Teilprüfungen und erfolgreichem Abschluss des Hauptteiles erhalten Sie das deutschsprachige Zertifikat "DVS-IIW-Schweißfachmann/-frau" und das englischsprachige Diplom "International Welding Specialist".

Die Bildungsakademie Tübingen bietet zur Zeit die Teile 1 bis 3 des Schweißfachmann-Lehrganges an. Teilnehmer/innen die auch Teil 0 benötigen, können sich diesen im Selbststudium aneignen. Die Prüfung kann über uns abgelegt werden. (Weitere Informationen unter 07071 9707-83).

 Lehrgangsangebot Schweißfachmann

Verlängerung von Prüfbescheinigungen

Voraussetzung für die Gültigkeitsdauer der Prüfbescheinigungen von zwei Jahren ist eine halbjährliche Bestätigung der verantwortlichen Schweißaufsicht. Alle sechs Monate muss schriftlich auf der Prüfungsbescheinigung bestätigt werden, dass

  • der Schweißer regelmäßig schweißt
  • der Schweißer im Geltungsbereich seiner Prüfung schweißt
  • das Können und Wissen des Schweißers nicht angezweifelt werden

Gerne übernehmen wir diese Aufgabe für Sie!

Bescheinigungen

  • DVS-Schweißkurse werden mit DVS-Lehrgangsbescheinigungen bestätigt
  • Für bestandene DVS-Schweißerprüfungen werden DVS-Prüfbescheinigungen ausgegeben
  • Alle Lehrgangsleistungen werden in den DVS-Schweißerpass eingetragen
    (Bei Lehrgängen ab 40 Stunden erhalten Sie diesen von uns kostenlos)

 

 

Metallschutzgasschweißen (MIG/MAG)

Metall-aktiv-Gasschweißen (MAG) von un-, niedrig- und hochlegierten Stählen
Metall-inert-Gasschweißen (MIG) von Nichteisen-Metallen: Aluminium


Lehrgangsangebot

 MAG-Schweißen in Tübingen
 Abnahme von Schweißerprüfungen
 MAG-Schweißen in Sigmaringen

Einsatzbereiche

  • Fahrzeugbau und –reparatur
  • Stahlbau
  • Brückenbau
  • Maschinenbau
Ausbildungsinhalte

     Fachkunde

  • Schweißgeräte
  • Einstellmöglichkeiten am Schweißgerät
  • Verschiedene Lichtbogenarten
  • Vermeiden von Schweißfehlern und Störungen am Schweißgerät
  • Arbeitssicherheit nach UVV BGV D1
  • Gefahren der Schweißtechnik

     Praktische Übungen Blechschweißer

  • Kehlnaht horizontal
  • Kehlnaht steigend
  • V-Naht waagrecht
  • V-Naht steigend
  • Brennschneiden

     Praktische Übungen Rohrschweißer

  • Rohre verschiedener Nennweiten in Zwangslage

 

 

Wolframschutzgasschweißen (WIG)

von un– und niedriglegierten Stählen: WIG-St
von hochlegierten Stählen: WIG-CrNi
von Nichteisenmetallen: WIG-Al, WIG-Cu


Lehrgangsangebot

 WIG-Schweißen in Tübingen
 Abnahme von Schweißerprüfungen
 WIG-Schweißen in Sigmaringen

Einsatzbereiche

  • Blechbearbeitung
  • Rohrleitungsbau
  • Behälter- und Apparatebau
  • Kessel- und Kraftwerksbau
Ausbildungsinhalte


     Fachkunde

  • Schweißgeräte, Zusätze, Gase
  • Prinzip des WIG-Schweißens
  • Verschiedene Schweißstromquellen
  • Vermeiden von Schweißfehlern und Störungen am Schweißgerät
  • Arbeitssicherheit nach UVV BGV D1
  • Gefahren der Schweißtechnik

     Praktische Übungen

  • Kehlnaht horizontal
  • Kehlnaht steigend
  • I-Naht waagrecht
  • I-Naht steigend
  • Brennschneiden

 

 

Elektrodenschweißen (E) - Lichtbogenhand

Lehrgangsangebot

 E-Schweißen in Tübingen
 Abnahme von Schweißerprüfungen
 E-Schweißen in Sigmaringen

Einsatzbereiche

  • Stahlbau
  • Brückenbau
  • Rohrleitungsbau
  • Behälter- und Apparatebau
  • Kessel- und Kraftwerksbau
Ausbildungsinhalte


     Fachkunde

  • Schweißgeräte mit Zubehör und Zusätzen
  • Verschiedene Schweißstromquellen
  • Vermeiden von Schweißfehlern und Störungen am Schweißgerät
  • Arbeitssicherheit nach UVV BGV D1
  • Gefahren der Schweißtechnik

     Praktische Übungen

  • Kehlnaht horizontal
  • Kehlnaht steigend
  • V-Naht waagrecht
  • V-Naht steigend
  • Brennschneiden

 

 

Gasschweißen (G) - Autogen

Lehrgangsangebot

 Gas-Schweißen in Tübingen
 Abnahme von Schweißerprüfungen
 Gas-Schweißen in Sigmaringen

Einsatzbereiche

  • Rohrleitungsbau
  • Kesselbau
  • Heizungs- und Lüftungstechnik
  • Karosserie- und Apparatebau
Ausbildungsinhalte


     Fachkunde

  • Schweißgeräte, Gase und Zusätze
  • Arbeitstechniken: Flamme einstellen, Brennerhaltung, etc.
  • Vermeiden von Schweißfehlern und Störungen am Schweißgerät
  • Arbeitssicherheit nach UVV BGV D1
  • Gefahren der Schweißtechnik

     Praktische Übungen

  • I-Naht, alle Positionen
  • Kehlnaht am Eckstoß
  • Rohr in Zwangsposition
  • Brennschneiden

 Die Ausbildung erfolgt entweder im Links– oder im Rechts-Schweißen.