Die Rechtsberatung

Die Rechtsberater der Handwerkskammer beraten Sie bei arbeits- und sozialrechtlichen Themen bis hin zu Fragen des Zivil- und Wirtschaftsrechtes und des Öffentlichen Rechts, insbesondere aber auch im Handwerks- und Gewerberecht.

Als Mitgliedsbetrieb bekommen Sie dabei Hilfe und Unterstützung – gleichgültig, ob es um die Gründung oder die Führung des Betriebes oder betriebliche Nachfolgeregelungen geht.

 

Verjährung

Die Regelverjährungsfrist beträgt drei Jahre (§ 195 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB)). Sie gilt immer dann, wenn nichts anderes (gesetzlich oder vertraglich) speziell geregelt ist.

  Weitere Informationen finden Sie hier.

Verbraucherrecht

Seit dem 13. Juni 2014 gelten neue Verbraucherschutzbestimmungen. Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie, mit dem Vorgaben der Europäischen Union umgesetzt werden, erweitert die Widerrufsrechte von Verbrauchern – und erlegt Betrieben neue Pflichten auf.

Wer seine Kunden bei Vertragsabschluss nicht ausreichend informiert, riskiert, abgemahnt zu werden und setzt seine finanziellen Ansprüche für bereits erbrachte Leistungen aufs Spiel.

  Weitere Informationen finden Sie hier.

Abzocke mit Branchenbuchanbietern

Branchenbucheinträge sind eine attraktive Werbeform – in gedruckter Form und längst auch im Internet. Allerdings tummeln sich auf diesem wachsenden Markt auch zahlreiche „schwarze Schafe“. Und so erhalten Selbstständige und Gewerbetreibende – und selbst die Handwerkskammer Reutlingen – mit (un-)schöner Regelmäßigkeit Post von dubiosen Anbietern.

  Weitere Informationen finden Sie hier.

Wettbewerbsrecht

In Zeiten härter werdender Wettbewerbsbedingungen stehen die Rechtsspezialisten der Handwerkskammer zur Verfügung, wenn es z. B. im Wettbewerbsrecht um den Tatbestand der irreführenden Werbung geht, der nicht selten im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Handwerksordnung steht.

Besonders gelagerte Fälle werden zur Weiterverfolgung an die Wettbewerbszentrale zur weiteren Klärung und Entscheidung abgegeben. In den meisten Fällen hilft jedoch bereits das Einschalten der Handwerkskammer, um Verstöße gegen die Handwerksordnung zu unterbinden.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Rechtsberatungsstelle.

Ansprechpartner in der Rechtsabteilung

Gerbert, Marion

07121 2412-233

 

Helli, Lisa

07121 2412-231

 

Knecht, Heike

07121 2412-233

 

Nopper, Katharina

07121 2412-235

 

Schweizer, Richard

07121 2412-232