Foto: weixx / Adobe Stock

22.08.2019

Pause machen, aber richtig

Pausen tun gut. Wie Mitarbeiter diese wertvolle Zeit richtig nutzen und warum Arbeitgeber sie dabei unterstützen sollten, erfahren Führungskräfte und Unternehmer bei einem Seminar der IKK classic am 17. September in Reutlingen.

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch. Oft besteht die Befürchtung, dass durch häufigere Pausen, Arbeit liegen bleibt.

Es sollte genau andersherum sein, denn die Mitarbeitenden, die die Pausen nehmen können, die sie benötigen, zeigen gleichzeitig mehr Leistungsfähigkeit und mehr Freude an der Arbeit. Es entsteht eine Win-Win-Situation und die Produktivität steigt.

In diesem praxisorientierten Seminar erfahren Sie, wie Sie das individuelle Pausenbedürfnis und die betriebliche Pausenkultur in Einklang bringen können. Sie erhalten einen Überblick zu bewährten Entspannungstechniken und Tipps zur Pausengestaltung, die Sie direkt ausprobieren und umsetzen können.

Inhalte:

  • Individuelles Pausenbedürfnis
  • Motivation und Freude bei der Arbeit
  • Pausen mit Kollegen und Kunden in Einklang bringen
  • Geeignete Erholungsorte
  • Entspannungstechniken
  • Powernapping
  • Betriebliche Pausenkultur
  • Wissenschaftliche Studien

Referent/in: Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH

„Fit und in Balance: Aktive Pausen für bessere Erholung und mehr Energie in Ihrem Betrieb“
17. September 2019, 17 bis 20 Uhr

IKK classic
Lindachstraße 37, 72764 Reutlingen

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 Online anmelden