Informationsreisen im Kammerbezirk

Handwerksbetriebe stellen sich vor

Präsident und Hauptgeschäftsführer besuchen in unregelmäßigen Abständen Betriebe in den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und Zollernalb, um sich vor Ort über die Situation des Handwerks zu informieren.

Bei den ausführlichen Gesprächen machen Sie sich ein Bild davon, was Handwerker in den Landkreisen beschäftigt. Sie finden hier Berichte über die Betriebsbesuche der vergangenen Jahre.

04.12.2009

Alle zehn Tage ein Haus

Die Gebr. Friedrichson GmbH in Eningen profitiert ebenfalls von „grünen Themen.“mehr lesen

04.12.2009

Rationell und handwerklich

Auch Rudi Hipp ist es erfolgreich gelungen, leistungsfähige Produktion mit handwerklichen Qualitätsansprüchen zu verbinden.mehr lesen

04.12.2009

Traktor im Netz

Die Duffner Landtechnik GmbH &. Co. KG vertreibt und wartet schweres Gerät: Traktoren, Pflüge, Mähdrescher, Obstsortieranlagen und andere Spezialmaschinen. mehr lesen

06.11.2009

Zu viel Bürokratie

Bei der Schreinerei Dittus in Ammerbuch ist die Wirtschaftskrise bislang kein Thema.mehr lesen

06.11.2009

Kurzarbeit bis 2010

Im Dezember 2008 arbeitete die Firma Zahnradfertigung Ott in Bodelshausen im Drei-Schicht-Betrieb. mehr lesen

06.11.2009

Sonnenenergie schafft Arbeit

Auch die Hartmann Energietechnik in Rottenburg-Oberndorf setzt auf erneuerbare Energien, und zwar auf die Sonne.mehr lesen

06.11.2009

Waschtische für den Airbus

Uwe Schüschke hat Schreiner gelernt, seinen Meister gemacht und sich 1986 selbstständig gemacht.mehr lesen

07.11.2008

In Ausbildung investieren

Sortieren, vereinzeln, prüfen und dem nächsten Montageschritt zuführen – die Mafu GmbH Automation bietet hierzu die passende Lösung. mehr lesen

07.11.2008

Übergabe im Blick

Die Anton Amann Spezialmöbel GmbH in Geislingen produziert auf 4200 qm Möbelteile, Ladenbauteile und Displays.mehr lesen

07.11.2008

Service wird wichtiger

Die Automobile Zollernalb GmbH & Co. KG ist Vertragshändler der Marken VW und Audi.mehr lesen