05.04.2011

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2011

Materialeffizienz zahlt sich aus, für das Unternehmen, für die Umwelt. Das Bundeswirtschaftsministerium zeichnet beispielhafte Ansätze im Mittelstand aus.

Der Wettbewerb "Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis" wird erstmalig ausgeschrieben. Veranstalter ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur.

Gesucht werden Unternehmensbeispiele und anwendugngsorientierte Forschungsergebnisse für rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen. Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Preis geht zu gleichen Teilen an vier mittelständische Unternehmen und eine Forschungseinrichtung. Die Preisverleihung findet am 16. November 2011 in Berlin statt. Einsendeschluss ist der 20. September 2011.

Info und Bewerbung: Deutsche Rohstoffagentur, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Stilleweg 2, 30655 Hannover

kontaktbuero-rohstoffe(at)bgr.de

www.deutsche-rohstoffagentur.de