Modische Maßarbeit für jeden Anlass: Die Meisterinnen des Jahrgangs 2011 und einige ihrer Meistermodelle. Foto: Privat

13.09.2011

Kreatives aus Meisterinnenhand

Zwar ist der Meisterbrief in ihrem Handwerk nicht mehr erforderlich, um sich selbstständig zu machen. 16 Damenschneiderinnen wollten trotzdem nicht auf dieses Qualitätssiegel verzichten und absolvierten eine einjährige Weiterbildung an der Metzinger Meisterschule.

Elke Gonser, Bereichsleiterin Bekleidung an der Meisterschule, lobt das hohe Leistungsniveau des Jahrgangs 2011. „Die meisten Schülerinnen waren gestandene Schneiderinnen, die ihre Erfahrungen aus der Industrie oder Handwerksbetrieben in den Unterricht einbringen konnten.“ Davon habe der gesamte Kurs profitiert. Auch mit ihren praktischen Arbeiten konnten die Nachwuchskräfte vollauf überzeugen. „Die Teilnehmerinnen haben viele spannende Ideen entwickelt und ihre Entwürfe praktisch perfekt umgesetzt.“

Der Lehrgang umfasst vier Schwerpunkte. In den berufsfachlichen Teilen werden Kenntnisse in der Schnittkonstruktion, Projektplanung, Herstellungstechnik, Betriebsorganisation, Kundenberatung und Qualitätskontrolle in Theorie und Praxis vermittelt. Ebenfalls auf dem Lehrplan stehen die Fächer Wirtschaft und Recht sowie Berufs- und Arbeitspädagogik, die gezielt auf eine spätere Tätigkeit als Unternehmer und Ausbilder vorbereiten. Die Weiterbildung schloss mit der Prüfung vor dem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Reutlingen ab.

Die Jungmeisterinnen sind begehrte Fachkräfte. Der Übergang von der Meisterschule zurück in den Arbeitsmarkt sei den meisten Absolventinnen problemlos gelungen, sagt Klassenlehrerin Gonser. Zu den Arbeitgebern zählen namhafte Hersteller der Bekleidungsindustrie, das Staatstheater Karlsruhe und natürlich das Handwerk. Zwei Absolventinnen sind in ihre Handwerksbetriebe zurückgekehrt. Sie haben sich mit der Meisterprüfung bestens auf die die Nachfolge in diesen Unternehmen vorbereitet.

Die Jungmeisterinnen im Maßschneiderhandwerk (Schwerpunkt Damen):

Helga Haumann aus 63933 Mönchberg
Johanna Beck aus 67373 Dudenhofen
Sarah Teufel aus 69234 Dielheim
Jana Prasolow aus 70619 Stuttgart
Julia Susan Fleming aus 72072 Tübingen
Olga Omeirat aus 72072 Tübingen
Annika Reichert aus 72074 Tübingen
Margarita Schmalz aus 72147 Nehren
Denise Pelludat aus 72336 Balingen
Sylvia Karl aus 72406 Bisingen
Saskia Härter aus 72461 Albstadt
Milena Worschech aus 72555 Metzingen
Rebekka Schweizer aus 72581 Dettingen
Corinna Märkle aus 72827 Wannweil
Sarah Miriam Hecht aus 74889 Sinsheim
Rebecca Entzminger aus 76149 Karlsruhe

www.modeschule-metzingen.de

Allgemeine Informationen zur Meistervorbereitung finden Sie hier.